MYSTICAS

Der kleine Blog über das Leben mit einer Borderlinerin

Heiss oder kalt....
27.05.2019 - 09:37:33
Das Leben mit einem Borderliner ist wie 2 Wasserschüssel – in der einen ist kochendes Wasser, in der anderen eiskaltes. Man hält seine Hand abwechselnd in die eine und dann die andere. Egal in welche man die Hand hält, in beiden verbrennt man sich. Das kann man eine Zeit lang aushalten, doch irgendwann löst sich die Hand auf … Auch wenn es etwas bildlich an den Haaren herbeigezogen ist, versuche ich das ein wenig zu erklären. Die Schüssel mit dem kochenden Wasser kann man einordnen – man weiss, dass man sich die Hand verbrennen wird. Die Schüssel mit dem eiskalten Wasser jedoch sieht man nicht als gefährlich – zumindest nicht am Anfang. Doch je öfter und je länger man die Hand darin verweilen lässt, desto intensiver wird der „Frostbrand“ und man erkennt erst viel zu spät, dass auch das vollkommene Gegenteil vom heissen Wasser das gleiche Ergebnis erzielt. Ob die Hand dann noch zu retten ist, ist fraglich.   
Einfach nur ätzend.....
23.05.2019 - 07:28:39
Das Leben mit einem Borderliner, vor allem nach 5 Jahren, ist einfach nur grausam. Immer wieder diese Provokationen, immer wieder diese Projektionen. Es wird einfach nach Gründen gesucht, die nicht mal einen Sinn machen. Fehlende Logik, fehlende Nachvollziehbarkeit dieser Angriffe sind Punkte, die einen in den Wahnsinn treiben. Wieder ein Tag an dem man am liebsten unter die Oberfläche krabbelt.